MAINTAL: Fachwerkcharme und Main-Idyll vor den Toren der Metropole Frankfurt

Standort Maintal: Entstanden aus den Stadtteilen Dörnigheim, Bischofsheim, Wachenbuchen und Hochstadt, ist die zweitgrößte Stadt im Main-Kinzig-Kreis, direkt an der Stadtgrenze Frankfurts. Die Gemeinde liegt unmittelbar am Main und verfügt über einen gut ausgebauten Uferweg, der zum Fahrradfahren, Joggen oder Spazierengehen einlädt. Der Stadtteil Hochstadt ist Teil der Hessischen Apfelweinstraße, die von Frankfurt nach Hanau führt. Sie erschließt das größte zusammenhängende Streuobstwiesen-Gebiet des Landes. Das Stadtzentrum bietet umfassende und attraktive Einkaufsmöglichkeiten. Für Ausbildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen stehen 13 Schulen sowie 23 Kindergärten und -tagesstätten zur Verfügung. Verschiedene Märkte und kulturelle Einrichtungen bieten Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten.

 

Die schnelle Erreichbarkeit der Stadt Frankfurt macht MAINTAL zur idealen Ausgangsbasis für einen aktiven Alltag

Maintal liegt verkehrsgünstig in der Mitte von Offenbach, Hanau und Frankfurt und ist bestens angebunden. Es bestehen Autobahnanschlüsse an die A66 Frankfurt-Fulda und von da an die A5 sowie verschiedene sehr gute Nahverkehrsverbindungen. Um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Frankfurter Innenstadt bzw. zum Messegelände zu gelangen, benötigen Sie kaum mehr als 25 Minuten. Im 15-Minutentakt verbindet Sie jede der sieben Maintaler Buslinien mit dem U- und S-Bahnnetz des Rhein-Main-Verkehrsverbundes und Sie gelangen somit in kürzester Zeit nach Frankfurt am Main oder Hanau..

 

Eichenheege 16, 63477 Maintal